– AHOI IHR MATROSEN | SPONTANTRIP AN DIE OSTSEE (RERIK)


Ich berichte total erholt und vielleicht noch immer mit ein wenig Sand hier und da von meinem Wochenende an der Ostsee. Wir haben uns ganz spontan entschieden Berlin für ein Wochenende den Rücken zu zu kehren und an die Ostsee zu fahren. Es war himmlisch. Sonne, verbrannte Nasen und Handrücken (Fahrradtour sei dank), eine steife Brise im Haar, lecker Wein, kreischende Möwen, rauschendes Wasser, freundliche Menschen … Es war Erholung pur. 

Wir haben uns das Örtchen Rerik an der Ostsee, für unseren Trip ausgesucht. Felix buchte die Unterkunft, ich unser Auto bei Nachbarschaftsauto (eine wunderbare Erfindung, bei der man sich das Auto einer Privatperson ausleihen kann). Fertig! Samstag früh ging es los. Wir brauchten von Berlin ca. 2,5 Stunden. In zweieinhalb Stunden raus aus der Stadt und rein in die Ostsee. Wie wunderbar. Es waren zwar "nur" zwei Tage. Aber diese brachten Entspannung pur. Wie seltsam schnell eine so entspannte Gegend die Gemüter runter bringt und für Wohlbefinden sorgt. Herrlich. 



Unsere Unterkunft. Lütte Stuv.

Nicht mal 2 Min. Fussweg von unserer Unterkunft entfernt. Das Wasser. 


Das erste was mir in den Kopf kam. David Hasseloff. 



Rerik. Ich könnte euch doch glatt sagen, das ich das Foto aus dem Wasser aus geschossen habe. 
Aber dann schaut mal nicht auf´s nächste und übernächste Foto. ;-)





Schuhe aus war Pflicht!





Dolmen. Großsteingrab in der Jungsteinzeit.(3200-3000 v.Chr.)




Unser Zwischenstop auf dem Weg zum Leuchtturm nach Buk.



hello friends.



Da ist er und wir sind hier. Der Kuh (zweite von rechts) scheint das egal zu sein. ;-)




Klick an. Klick aus.




Blick vom Leuchtturm.




Fahrrad fahren im Flachland - kein Problem. Außer er kommt von vorn. 




Mein lieber Beutel. Immer mit dabei.



Kommentare:

  1. Da will auch - sofort - hin. Wunderschöne Fotos ... Der Beutel ist einfach toll. Ich besitze ja zum Glück schon einen solch schönen und vor allem praktischen Beutel von dir.
    Einen lieben Gruß,
    P.S. HIer ist regelrechtes Aprilwetter: Sonne, Regen, Schnee (ja, hast richtig gelesen: Schnee) und sogar dicke Flocken. * April,April, der weiß nicht was er will*

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nach einem gelungenen Wochenendtrip aus. Rerik also... hm hm... muss ich mir unbedingt merken! :)

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dich zu sehen! Ich bleibe noch ein wenig hier und mache etwas Urlaub beim Ansehen deiner Bilder. Da ich schon länger nicht gestaubsaugt habe kann ich den Sand unter den Füßen beinahe spüren.

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind wirklich schön! Ich finde es auch beachtlich und komisch, wie schnell man manchmal runterkommt, sobald man in einer anderen Umgebung ist.

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich soooo neidisch, freue mich aber gleichzeitig, dass ihr eine schöne Zeit hattet. Ja, das Meer schafft das einfach in kurzer Zeit sehr viel Energie zu verströmen.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da wäre ich auch gerne gewesen, schöne Bilder! Ferienwohnung und Ort merke ich mir gleich für den nächsten Ostseetrip.

    AntwortenLöschen
  7. WIe herrlich! Allein die Fotos anzuschauen bringt Erholung :)

    AntwortenLöschen
  8. oh, sehr sehr schön! solch spontae reisen sind so wunderbar! aber auch Dein maritimes outfit ist herzallerliebst :))

    AntwortenLöschen
  9. Rerik is genial und die Ostsee sowieso ... ich finde fast schöner als die Nordsee. Die Inseln mal ausgenommen.

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt will ich Ostern gerne am Meer verbringen. So wunderschöne Fotos, ein Traum.
    Hab wunderbare, erholsame Ostertage und viel Spaß beim Verstecken und Suchen (das muss sein), liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh, wie schön die Bilder sind! Da krieg ich direkt Fernweh :)

    AntwortenLöschen
  12. oh toll! wie toll! das meer ist so schön :)

    AntwortenLöschen
  13. Reeeriiik! Ach schön, da war ich neulich auch erst. :)
    http://www.fredaktion.de/fakingsleep/2014/07/ostseeflucht

    Gruß aus Schöenberg

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Bilder, ja Rerik ist ein tolles Örtchen, waren auch diesen Sommer wieder einmal dort .. immer wieder ein Erlebnis an die Ostsee zu reisen. Dieses Jahr haben wir günstig in dieser Fewo http://www.fewostay.de/1741.html übernachtet. Kann ich nur empfehlen. War schön und vor allem sauber :)

    AntwortenLöschen