– SPINAT-MANGO-SALAT



Ich bin seit heute (Do) in der Heimat. Ganz allein sitze ich hier (die Eltern sind im wohlverdienten Urlaub, und ich muss morgen zum Zahnarzt). Höre den Grillen beim zirpen zu und bin super entspannt. Um mich herum ein paar Häuser, sehr viel Grün, orange/blauer Himmel und ein laues Lüftchen in der Abenddämmerung.

Auf der Zugfahrt hier her, habe ich mir das 'Yoga Journal' gekauft, und ihr werdet nicht glauben was ich ausprobiert habe - Rezept. Ja, ich. Diejenige, die sich nicht sonderlich fürs kochen interessiert. Diejenige, die überfordert ist, wenn es heißt: Was kochen wir heute? Ja, erstaunlich aber wahr.
Und es hat super geschmeckt. Guten Hunger.

Salat

  • frischer Blattspinat
  • 1 Handvoll Walnüssen
  • 10 getrocknete Tomaten
  • 1 Mango
  • 1 gelbe oder rote Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll Sonnenblumen-Kürbiskern-Mix
  • 4 Eier

Dressing
  • 1/2 Glas kalt gepresstes Olivenöl
  • Saft von 2 Zitronen
  • Salz + Pfeffer
(für 4 Personen)

Spinat waschen | getrocknete Tomaten, Mango, und Paprika in Streifen oder Würfel schneiden | Frühlingszwiebeln zerkleinern | Sonnenblumen-Kürbiskern-Mix ein wenig anrösten | das Ei pochieren.


Meine kleine Variation
Ich persönlich habe das Olivenöl weggelassen. Da die getrockneten Tomaten schon ölig genug waren. Sollte das für den ein oder anderen nicht reichen, kippt doch einfach noch etwas Öl aus dem Glas der getr. Tomaten hinterher. Das reicht vollkommen.
Zitronensaft hat es bei mir auch nicht gegeben. Warum? Weil ich die gelben Freunde schlicht weg vergessen habe. Aber es hat mir geschmacklich an nichts gefehlt. 

Probiert aus und variiert. Ich muss mich jetzt eindeutig erholen. Von einer Schüssel Salat bin ich satter als ich es je nach einer Schüssel Salat war. Das will was heißen. Den gibt es jetzt öfter. 


Bild: Danane

Kommentare:

  1. sieht sehr appetitlich aus! sollte ich mir merken :)

    AntwortenLöschen
  2. vier eier?
    Aber ein super leckere Kombi, werde ich ausprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Angaben sind für 4 Personen gedacht.
      Für jeden ein Ei. ;-)

      Viel Spaß beim ausprobieren!

      Löschen