– ZUCKERBROT & PEITSCHE AM WOCHENENDE

Wir wollten am Samstag nur mal schnell einen Hot Dog, bei Ikea essen gehen. Aber plötzlich stand da ein Transporter. Davor einen mittelgroßer Haufen Kartons. Ok, nehmen wir ihn mit und versüßen uns den Samstag mit Schrauben und gequetschten Fußzehen. Mir fiel auch keine wirklich spannende Alternative für den Samstag ein. ;-) Packen wir es also an.



Aber am Sontag, nach all den Strapazen gönnten wir uns ein wenig Sonne, gutes Essen und nette Menschen. 
Seit diesem Sonntag gibt es einen Food Market in Friedrichshain. Der Village Food-Market auf dem RAW-Gelände. Der öffnet ab jetzt jeden Sonntag sein Tor und bietet super leckeres Essen, spannende Menschen, Kunst, Musik und Indoor wie auch Outdoor Sitzmöglichkeiten. Ich würde nicht lange warten und mir für den nächsten Sonntag nichts vornehmen. 


Die Schlangen vor den einzelnen Ständen, schienen lang zu sein. Aber es ging ratz fatz.


Noch stehe sie alle an. Aber …





Mehr Info´s gibt es hier: Village Food Market.

Kommentare:

  1. Und noch ein Food Market, wo ich noch nicht war. Das muss unbedingt sehr bald nachgeholt werden (wenn doch die Wochenenden nur ein bisschen länger wären ...). Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, ich hoffe für euch, dass jetzt alle Möbel heil aufgebaut sind. :) (Wir haben es ja letztes Mal geschafft, den neuen Schrank zu zerstören. :p)

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, ein Dutt-Suchbild (das 5.)...ich hab 6 gezählt :D

    AntwortenLöschen