– ALTES EUROPA NEU ENTDECKT

Es heißt ja immer Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Bei uns im Büro nicht. Das Mittagessen steht immer ganz hoch im Kurs. Und da der Mensch Abwechslung liebt, sind wir immer auf der Suche nach neuen Gaumenergüssen. Neuste Errungenschaft auf der Speisekarte, das "Alte Europa". Alte Einrichtung, alte Bilder, Zeichnungen direkt auf der Wand … Im Gegenzug gibts halb junges Gemüse, nee Personal. Immer auf Zack und sehr eigen aber sympathisch. Da ich kein Restaurantkritiker bin, empfehle ich euch einfach mal vorbei zu schauen. Man fühlt sich auf alle Fälle wohl und schmecken wirds euch auch. Versprochen. 

Altes Europa / Gipsstrasse 11 / Berlin.



Ein bisschen wie bei den Räubern.







Ich hatte erst Mädchenhütte gelesen. Wäre auch kein schlechter Name.


Kommentare:

  1. Das sieht ja süß aus! Und auch noch bei mir um die Ecke. Mal hin, mal hin!

    AntwortenLöschen
  2. hm, vielleicht sollte ich mir schön langsam mal eine berlin-liste zusammenstellen, für alle fälle, man weiß ja nie ...

    AntwortenLöschen
  3. liebe dana. schön ist es hier bei dir! anne

    AntwortenLöschen