healthy bowl recipe






Du benötigst für 2 hungrige Personen:
1 Birne
5 Würfel Spinat (Tiefgefroren)
1 Avocado
1 Tasse Sojamilch
2 Bananen (Smoothie, Topping)
2 EL Haferflocken
Mandeln/Cashewkerne (Topping)
Amaranth (Topping)
1 Mixer

Zuerst lasst den Spinat auftauen. Am besten erhitzt du ihn ganz kurz in einem Topf.
Währenddessen wird die Banane geschält und in Scheiben geschnitten (lasst ein paar Scheiben für das Topping übrig). Werft sie zusammen mit der Birne (geschält und geteilt), der Avocado, den Haferflocken, der Soyamilch und dem Spinat in den Mixer.

Mix it!

Danach kommt alles in eine Schüssel.

Die Augen essen bekanntlich mit. Also verpasst dem Mus noch ein schönes Topping, bestehend aus Bananenscheiben, Mandeln, Cashewkerne, Amaranth). Eurer Fantasie ist wie immer keine Grenzen gesetzt. Schaut doch einfach mal was euch in eurem Schrank begegnet.

Lasst es euch schmecken.

Habt ihr spontan Hunger bekommen, jedoch nicht alles ist vorrätig? Macht doch nix. Schaut einfach mal was ihr aus eurem Kühlschrank verwenden könnt. Diese wunderbare Rezeptidee habe ich auf dem Blog JuYogi entdeckt, hatte aber auch nicht alles vorrätig. Ich habe es noch ein wenig abgewandelt. Auch aus Ayurveda-Sicht . Danke Ju für dieses tolle Rezept. 


Bild +  Design: Danane

Kommentare:

  1. Danke für das Rezept. Die Einkaufsliste wird fürs Wochenende aktualisiert.
    Tolle inspirierende Fotos.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super aus. Irgendwie bin ich nie auf die Idee gekommen Banane mit Spinat zu kombinieren, aber im Green-Smoothie macht man ja nichts anderes.

    Vielen Dank für die Inspriration,
    Linda von POTTZBLITZ

    AntwortenLöschen