Helden des Alltags

Mein heutiger Held ist die Expressokanne "Moka Express" (1933) aka "Bialetti". Was würde ich ohne sie tun? Wahrscheinlich nur mit 50% durch die Welt laufen. Danke Alfonso Bialetti für deine bahnbrechende Erfindung. Danke das du mich immer wieder glücklich machst, mit deinem sprudelnden Tönen, die mir sagen das der Kaffee fertig ist.



Stephies Helden Dienstag, lässt uns immer wieder aufzeigen was uns wichtig ist. Noch mehr Helden gibt es auf ihrer Seite *Roboti liebt* zu sehen.

Kommentare:

  1. Ja, die gute Bialetti hat mich durch's Studium getragen. MIttlerweile gibt es eine Espressomaschine, die super ist. Aber die Bialetti steht brav auf dem Regal und wartet auf die nächste Festival-Saisaon, denn dann kommt sie wieder ganz groß raus :D

    AntwortenLöschen
  2. letztes Jahr in Südfrankreich hatten wir die Bialetti in unserer Ferienwohnung und der Kaffee war der beste den ich je getrunken habe...ein grandioser Held :)
    liebste Grüße schickt dir Uli - die Kramerin, der es richtig gut gefällt auf deinem Blog

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja! Meine Bialetti liebe ich auch sehr, sehr, sehr, sehr!

    AntwortenLöschen
  4. ah, wie recht du hast, so ein held! meine ist auch ganz tapfer in ihrem heldentum!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag ja Espresso sonst nicht. Der Geruch ist grandios, aber sonst ist es einfach nicht mein Fall. Außer bei diesen alten Maschinen, die sind einfach fabelhaft!
    Toller Held!
    Liebste Grüße!

    Ach so, und falls du die Antwort bei mir nicht gesehen hast: Neuseeland ist ja der Knaller, ich würde so gern mal dorthin und sehr gern mehr über deine Zeit da wissen.

    AntwortenLöschen
  6. ja! danke alfonso!
    meine ist auch sehR geliebt.
    liebst. käthe.

    AntwortenLöschen